Unternehmerisch die Welt im Kleinen verbessern!enactus.de

Open
X

Spende dein Pfand.

Enactus Furtwangen: Spende dein Pfand

Was ist das Projekt?

Das Projekt „Spende dein Pfand“ funktioniert nach einem sehr einfachen Prinzip: Leere Pfandflaschen können in Sammelbehälter eingeworfen und somit gespendet werden. Der Pfanderlös bewirkt auf zweifache Weise Gutes. Zum einen werden damit Arbeitsplätze für psychisch kranke Menschen geschaffen, die mit der Leerung der Behälter vertraut sind, zum anderen kommt der darüber hinaus erwirtschaftete Pfanderlös verschiedenen lokal sozialen Einrichtungen zugute

Die Idee

Die Idee ist es, dass durch den erwirtschafteten Profit nachhaltige Projekte für die „people in need“ realisiert werden. Momentan arbeiten wir mit der Tafel Schwenningen zusammen. An der Realisierung nachhaltiger Projekte in Zusammenarbeit mit der Tafel arbeiten wir momentan. Vorerst werden an drei verschiedenen Standorten in der Hochschule Furtwangen, Standort Villingen-Schwenningen. Zukünftig möchten wir noch eine andere Tonne in der Mensa aufstellen.  Sobald die Tonnen stehen wird die Tafel sie einmal wöchentlich leeren.

 

Der Ablauf

Das Projekt ist nun bereit für den Start.  Sponsoren sind gefunden und die Tonnen bestellt. Die Hochschule hat die Aufstellung bereits genehmigt und wir arbeiten mit Hochdruck an den Marketingmaßnahmen. Es werden Plakate aufgehängt welche das Projekt erklären und zusätzlich Flyer gedruckt welche noch mehr Aufmerksamkeit erzeugen sollen. Sobald die Tonnen eintreffen werden sie mit den Sponsoren beklebt, aufgestellt und von der Tafel geleert.

„Hilfe zur Selbsthilfe“

Das langfristige Ziel ist, dass das Projekt eine Eigendynamik annimmt. Deswegen möchten wir, dass das Enactus Team Furtwangen, nach einer gewissen Zeit das Projekt an die verantwortliche Kontaktperson der Tafel oder einer anderen sozialen Einrichtung übergibt.